Vom Parkplatz Falkensteiner Schlucht zu Fuß zurück zum Hauptretzhof , von dort zunächst Wegfindungsschwierigkeiten, dann am Forstweg bald auf durchgehender Schneedecke weit ausholend zur „Kalten Kuchl“ und dort weiter auf’s Plateau. Schöne Schwünge über freie Wiesen mit gerade genug, teilweise pulvrigem Schnee, dann auf einem anderen Forstweg als im Aufstieg mit gelegentlichen Steinkontakten zurück zum Ausgangspunkt.

Bei ausreichend Schnee und Anstieg über unseren Abfahrtsweg sicher eine sehr lohnende Voralpentour.

» Mehr Fotos