Kategorie: Saisonen Seite 1 von 14

Piz Tasna (3.179m) und Piz Davo Lais (3.027m)

Gewaltige Tour von der Heidelberger Hütte auf den Piz Tasna. Abfahrt direkt durch’s Nord-Couloir (Powder!), Anstieg zum Davo Lais und von dort wieder nordseitig über herrliche Hänge und…

Breite Krone (3.079m)

Bei besten Bedingungen von der Heidelberger Hütte auf die Breite Krone. Abfahrt übers Kronenjoch bei herrlichem Firn einsam ins Jamtal (Finanzerstein), von dort Wiederaufstieg ins Zahnjoch südlich der…

Gemeindealpe

Feiner Frühlingstag: gerade noch ausreichend Schnee für eine durchgehende Abfahrt, streckenweise gut zu fahren, teilweise schon etwas sumpfig. Ausgiebiges Sonnenbad am Gipfel

Türnitzer Eibl

Unerwarteter später Powder von Gipfel bis Parkplatz. Top corona-gerechte Bewirtung auf der Teichhütte

Schneeberg (Hoyosgraben)

Traumhafter, hüfttiefer Pulver, ohne Wind gefallen, Tiefschnee sogar am Plateau – Sicht oberhalb der Baumgrenze überschaubar, nichtsdestotrotz geniale Abfahrt durch den Hoyosgraben.

Blaseneck (1.969m)

Der Winter geht dem Ende zu, Neuschneefälle an den vorangegangen Tagen bringen aber noch Abfahrtsspaß im mittleren Teil. Gipfelhang abgeblasen, Forstweg eisig.

Ringkamp von Norden (Abbruch)

Von Scheiterboden bis auf ca 1.200m mit Schiern am Rücken, dann am im Schatten noch schneebedeckten Forstweg zur Edelbodenalm. Steil durch die Himmelswand ans untere Ende der Ringkamp…

Hochreichart (2.416m)

Feine Firntour, wenig Schnee

Schneeberg: Rote Schütt Flanke

⬆Hoyosgraben, ⬇Rote Schütt Flanke

Schneeberg: Wurzengraben rauf, Hoyos runter

Stürmisch & pickelhart mit (im windgeschützten Bereich) federleichter Pulverauflage

Riegelkopf

Vom Matreier Tauernhaus in die Hohen Tauern

Hochalmspitze (3.360m)

Gewaltige Tour, mit dem Splitboard eher etwas für Leidensfähige 😉

Zwieselbacher Rosskogel (3.091m)

Schitragen bis über die untere Zwing, einsam, lang, sehr schön.

Kleiner Kirchenkogel (2.863m)

Vom Ende der Fahrmöglichkeit auf der Timmelsjochstraße zunächst über verwaiste Pisten, zuletzt steil zum Gipfel. Super Firn!

Makernispitze (Schidepot)

Durchs Striedental zur Makernischarte und weiter zum Schidepot unterhalb des Gipfels